Kaniabikes in Wunschfarbe – so geht’s!

Die Kaniabikes gehören eindeutig zu unserem Favoriten im Bereich Kinderfahrräder. Damit wir unseren Kunden mehr Individualität bieten können, könnt Ihr das Kaniabikes Twenty und Twentyfour nun auch in Eurer Wunschfarbe bei uns bestellen. Damit wird Euer leichtes Kinderfahrrad zu einem echten Unikat.

Die Ausstattung des Kaniabikes Twenty/Twentyfour in Wunschfarbe erfolgt nach Ihren Vorstellungen. Der Rahmen und die Geometrie sind wie gewohnt bei den Kaniabikes Twenty und Twentyfour.

Kania_Wunschfarbe

RAL-Farbe wählen und bestellen!

Die Wunschfarbe einfach aus der Palette der RAL-Farben auswählen. Der Rahmen wird dann in der gewünschten Farbe lackiert und anschließend das Rad aufgebaut an Euch verschickt.

Das Kaniabikes Modell Team

Das Team Modell ist die gewichtsoptimierte Variante der Basic Version. Der Unterschied besteht in leichteren Naben, einem leichteren Vorbau, Lenker und Faltreifen. Das Gesamtgewicht des Teams beträgt 7,5 kg.

Update: Die fernwegs Version des Kaniabikes Twenty in Wunschfarbe!

Wir haben ein Tweny nach unseren Vorstellungen aufgebaut, von der Pulverlackierung bis zu den Laufrädern.

Besonders hervorzuheben sind vor allem die radial eingespeichten Laufräder, komplett gedichtete Teflon Schalt- und Bremszüge, die Crank Brothers Sattelstütze, das SRAM X7 Schaltwerk mit X0 Drehgriffschalter und vieles mehr.

Die Rahmengeometrie unseres Custommade 20 Zoll Kinderrades entspricht dem 2012er Kania Modell. Es wiegt 7,9 kg. Mehr erfahrt ihr hier: Kaniabike Twenty Custommade Aufbau

 

Die neuen Chariot CX-Modelle 2013 – was ändert sich? Alle Informationen auf einen Blick!

cx2013-beide-modelle2Die 2013 Chariot Modelle CX 1 und CX 2 sind eingetroffen. Neben dem schon bekannten Burgundrot ist nun auch ein blaue Version verfügbar. Wir informieren Euch über alle weiteren wichtigen Neuheiten:

Auf den ersten Blick fällt der ergonomische Griff auf. Der Schiebebügel des CX 2013 ist nicht nur optisch anders gestaltet sondern nun vollständig mit Kunststoff ummantelt  und auch in der Breite individuell verstellbar. Der Winkel des oberen Griffstückes ist flacher geworden, d. h. weiter nach vorn geneigt und liegt besser in der Hand.

Der n eue Griff des CX 2013

Der neue Griff des CX 2013

Die hell anthrazit eloxierten Räder werden mit dem Schwalbe Reifen Tracer montiert geliefert. Der Schwalbe Tracer ist der erste Spezialreifen für Fahrradanhänger. Entwickelt wurde er in enger Zusammenarbeit mit Chariot. Die Anforderungen des Reifens wurden mit der besonderen Spezifikation eines Fahrradanhänger abgestimmt. Der Reifen bietet ein reibungsarmes Leichtlaufprofil, extra Pannenschutz und weiche Flanken für eine bessere Dämpfung. Damit ist der Tracer leichter, haltbarer und komfortabler als andere Reifen in der gleichen Größe.

Anthrazit eloxierte Räder

Anthrazit eloxierte Räder

Neue Bereifung - der Schwalbe Tracer

Neue Bereifung – der Schwalbe Tracer

Neue Scheibenbremsen für den CX 2013

Die Trommelbremsen wurden durch mechanische Scheibenbremsen ersetzt und sorgen damit für eine erhöhte und leichter zu dosierende Bremskraft. Die am Bremsgriff integrierte Feststellbremse ist zudem wesentlich leichter zu bedienen. Gerade beim Bremstest fiel der neue CX durch seine bessere, spielfreie Bremswirkung auf. Der Anhänger ist fast frei von Geräuschen und fühlt sich beim Schieben auch direkter an.

Der Innenraum des CX 2013

cx2013_gurtschliesseIm Innenraum des CX wurde das Gurtsystem zum Anschnallen des Kindes geändert. Der neue Gurt hat eine Zentralschließe und die Sitzeinlage besitzt nun einen gepolsterten Hüftgurt, welcher gerade kleinere Kinder gut stabilisiert. Damit benötigt der Chariot CX 2013 für Kinder bis etwa 10 Monate den neuen auf die veränderte Begurtung abgestimmten  Babysitz 2013. Auch die Sitzstütze 2013  wurde der neuen Begurtung angepasst. Ältere Babysitze und Sitzstützen können nicht in den Chariot CX 2013 eingebaut werden. Denn der Hüftgurt muss durch die Schlaufen der Sitzstütze gefädelt werden, was bei älteren Sitzstützen nicht möglich ist. Alle anderen Zubehör- und Ersatzteile passen prinzipiell in die neuen CX Modelle. Allerdings gibt es optische Unterschiede beim alten und neuen Joggingset. Das neue Joggingset hat ein auf den neuen Hänger farblich angepasstes eloxiertes hellanthrazites (titanfarbenes) Rad. Das Joggingset 2012 hat ein schwarz eloxiertes Rad und rot eloxierte Naben.

Chariot CX 1 und CX 2

Chariot CX 1 und CX 2

Alle Chariot Modelle inklusive der neuen CX 1 und 2 findet Ihr auf fernwegs.de.

Mit den Kaniabikes-Kinderfahrrädern im Alltag und auf Reisen unterwegs – ein Erfahungsbericht

Nachdem das schwere 18″ Puky zu klein wurde war uns schnell klar, dass wir beim nächsten Kinderrad viel mehr auf ein besseres Radgewicht achten. Neben der besseren Reisetauglichkeit muss jeden Tag ein steiler Berg zum Kindergarten bzw. zur Schule bewältigt werden. Die Argumente für ein Kaniabikes hatten wir schnell zusammen, dann die Großeltern überzeugt, somit die Finanzierung gesichert 😉 und 2011 das Kania 20″ bestellt. Ein Jahr später hat der kleine Bruder dieses Rad so vehement eingefordert, dass wiederum alle Argumente für ein Kania sprachen. So kamen wir im Frühjahr 2012 zu einem Kaniabike 24″.

004Nun haben wir Eltern an steilen Anstiegen keine Chance mehr gegen die Beiden ;-). Die erste längere Tagestour war dann mit den 5 und 7 Jahre alten Jungs 57 km lang und einfach schön, die Jungs hatten Ihren Spaß auf den Rädern, wären auch noch weiter gefahren. Auch das erste „Fette Reifen Rennen“ wurde gleich auf dem neuen 24″ Kaniabike gewonnen. Im Sommer 2012 sind wir in 3 Wochen 640 km entlang der Oder und durch Vorpommern geradelt. Die täglichen Distanzen reichten von 17-67km, waren pannenfrei und die Kinder haben den Spaß am Fahren nicht verloren, haben kleine Wettkämpfe veranstaltet, Pläne für die Zukunft geschmiedet, tolle Geschichten erfunden und freuten sich auf das (manchmal sogar bis zu vier) obligatorische Eis am Tag. Übernachtet haben wir immer im Zelt (bis auf eine Ausnahme), so konnten wir uns auch gut nach den Kindern/dem Wetter/ tollen Plätzen richten.

038Nach zwei Jahren intensiver alltäglicher und mehr- Nutzung können wir feststellen, dass die verbauten Teile an den Rädern nicht nur leicht, sondern auch haltbar sind, bisher haben wir keine Mängel oder übermäßigen Verschleiß festgestellt. Wir haben die Räder mit Steckschutzblechen, leichtem Gepäckträger, Ständer und Batterielichtern nachgerüstet. Das macht die Räder zwar nicht leichter, aber alltags- tauglich und immer noch deutlich leichter als andere Kinderfahrräder ohne jegliche Ausstattung. Der Große trägt sein 24″ auch ohne Probleme einige Treppen in den Keller und wieder hoch.

010Das Fahrrad hat seinen Preis, den wir jedoch gerechtfertigt finden, dafür bekommt das Kind u.a. eine wirklich passende Geometrie, große Fahrfreude, sie verstehen schnell, wie die Schaltung funktioniert und nutzen diese auch – was bei vielen Kumpels nicht der Fall ist – oft sind sie stolz, dass sie üüübelst viele Gänge haben (3-fach vorne), fahren aber fast ausschließlich auf dem großen Kettenblatt. Die möglichen Übersetzungen des Kanias sind auch für steilere Anstiege und Abfahrten mit Rückenwind geeignet. Beim 18“ Puky hatten wir erst mal das Ritzel hinten tauschen müssen weil der erste Gang viel zu lang ausgelegt war. Die Reifen haben mit 1.75″ Breite auch genug Volumen um dämpfend zu wirken und mit den Bremsen kommen die beiden auch gut zurecht, ohne ständig Vollbremsungen zu machen. Diese Qualität hat Ihren Preis, hält aber auch einiges aus und hat somit einen hohen Wiederverkaufswert.

Auf http://bike-nord.de haben wir unsere Reisen mit den Kindern dokumentiert. Wer also noch mehr erfahren möchte, ist herzlich eingeladen unsere Seite zu besuchen.

Familie Maercker aus Jena

Neue Kinder-Outdoorkleidung bei fernwegs – pünktlich zum Frühlingsanfang

Frisch eingetroffen – Schuhe von Lowa und Salomon

Um den Frühling draußen richtig genießen zu können, ist es jetzt Zeit die dicken Winterschuhe gegen leichtere, aber ebenso robuste und wasserfeste Halbschuhe einzutauschen.

Lowa_kids_SimonGTXLo Lowa_ScooterLaceGTXMid_Kids_Navy salomon_trace_mid_wp
Lowa Simon GTX Lo
79,95 €
Lowa Scooter Lace GTX Mid
ab 84,95 €
Salomon Trax Mid WP Kids
74,95 €

NEU: Finkid für die Kids

Da wir nicht nur Experten für Kindermobilität sondern auch für die richtige Outdoorkleidung sind, erweitern wir unser Sortiment für funktionale und schöne Kinderkleidung. Neben den bewährten, schönen Bergans-Sachen für Kids haben wir nun auch Finkid im Angebot.

finkid_onni_weste_red_navz KUU_navy TONTTU_sky_frog
Finkid Onni Weste
49,95 Euro
Finkid KUU Hose
69,95 Euro
Finkid Tonttu Zip-In Fleece
69,95 Euro

UV Buffs für kleine Entdecker

Richtig geschützt vor zu viel Sonne, macht der Frühling und Sommer viel mehr Spaß. Deshalb sind die neuen UV-Buffs für Babys und Kinder eine sichere und schöne Variante, um Kopf und Hals vor einem Sonnenbrand zu bewahren.

BUFFBABYHIGHUVMINIGIRAFFES BUFFCAPBABYRACECARS1 BUFFHIGHUVKIDSSMASH
Baby UV Buff
17,95 Euro
Buff Cap Baby
26,95 Euro
Kids UV Buff
17,95 Euro

Ergobag – der Schulrucksack

Bis zur Einschulung 2013 dauert es zwar noch eine Weile, aber die Vorbereitungen sollten nicht mehr zu lange auf sich Warten lassen. Besonders wenn es um den ersten Schulranzen oder Schulrucksack geht, ist jetzt die Zeit sich Gedanken über das richtige Modell zu machen. Wir als Trekkingladen haben seit Dezember 2013 die Firma Ergobag in unser Sortiment aufgenommen. Ergobag stellt Schulrucksäcke mit einem sehr ergonomischen Tragesystem her. Das und viele andere Gründe sprechen für den Ergobag, der mittlerweile sehr beliebt unter Eltern und Kindern ist. Wir haben eine große Auswahl an Ergobags in unserem Laden. Vorbei schauen lohnt sich also. Das ein oder andere Modell ist aber bereits vergriffen. Also nicht mehr all zu lange warten ;-).

ergobag_schulrucksack_set

Leichte Kinderfahrräder von KANIABIKES

Wenn es um den Kauf eines neuen Kinderfahrrades geht spielt der Preis eine große Rolle. Wachsen doch die Kinder schnell und schon ist das nächst größere Rad fällig. Lange hat das Gewicht vom Kinderfahrrad ein untergeordnete Rolle beim Kauf gespielt, nur das Design und die Fabe mußte Stimmen. Doch das hat sich in den vergangenen Jahren spürbar geändert.

Radfahren ist zum Volkssport geworden, viele unserer  Kunden haben sich in letzter Zeit ein neues Rad angeschafft und die Vorzüge eines leichten Rades mit zeitgerechter Technik schätzen gelernt.

Bei guten Kinderrädern war und ist der Markt recht übersichtlich. Bis auf wenige Ausnahmen blieb die Entwicklung stehen. Das Design und der Anschaffungspreis stehen noch immer vor Ergonomie und Gewicht.

„Mit dieser Grundeinstellung werden die meisten Kinder vom dritten bis ungefähr neunten Lebensjahr in Sachen Fahrrad bestückt. Radsportbegeisterte Eltern, deren Räder um 11 kg oder weniger wiegen, sind sensibel für das Material Ihrer Kinder- sie möchten ihrem (bis zu 3/4 leichteren!) Kind nicht zumuten, mit einem Rädchen unterwegs zu sein, das bis zu 50 % des Körpergewichtes haben kann!“             Jürgen Fischer, Kaniabikes

Mit den neuen Kaniabikes twenty und twentyfour bekommen Eltern die Möglichkeit, den Nachwuchs so auszurüsten, dass dieser zunehmend zum gleichwertigen Partner wird.

Der Wunsch mit dem eigenen Kind auch mal eine Radtour zu machen, ist groß aber oft kommt nach dem Radkauf die Ernüchterung. Mit den viel zu schweren Standard Rädern ist der Elan schnell raus. Mit Jürgen Fischer dem Produzent von FUNTRAILER Nachläufern und Kaniabike Kinderräder haben wir nun einen Partner gefunden, der mit seiner langjährigen Erfahrung über das Know How verfügt, leichte Kinderräder zu fertigen. Wir als Laden für Kindermobilität und Reiseausrüstung sind nah am Kunden und wissen um die Wünsche der Eltern nach einem leichten, ergonomischen und bezahlbaren Kinderrad. So wurden 2011 Kundenwünsche und Erfahrung so gebündelt das mit der ersten Serie leichter 20 Zoll Twenty KaniaBikes die Kundenresonanz getestet werden konnte. Der Erfolg war groß und die erste Serie schnell abverkauft. So konnte zeitnah die neue 2012er Serie aufgelegt werden. Neben der überarbeiteten und nun ergonomischeren Rahmenform (mit einem stärker abfallenden Oberrohr was das Auf und Absteigen erleichtert) wurde das Design noch mal umgekrämpelt.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen und macht jede Mänge Spaß beim Fahren:

Kaniabikes twentyfour in blauKaniabikes twentyfour 24 Zoll Kinderfahrrad
Kaniabikes twenty in blauKaniabikes twenty 20 Zoll Kinderfahrrad