2 Füße und 4 Räder für ein Halleluja – Ein Film zweier Menschen auf dem Jakobsweg

Als kleiner aber sachkundiger Outdoor-Laden sind wir immer an Projekten interessiert, die individuellen Charakter tragen und zeigen, was alles möglich ist. „EL CAMINO MOBILÉ“ ist so ein Projekt, das uns sofort begeistert hat. Aber worum geht es überhaupt?

EL CAMINO MOBILÉ – ein Filmprojekt über zwei Menschen auf dem Jakobsweg

Zwei Menschen, die den Jakobsweg bewandern – das klingt vielleicht im ersten Moment nicht wirklich nach etwas Neuem. Dieser Eindruck täuscht aber gewaltig. Denn die zwei Wanderer bilden keine 0815-Wandergemeinschaft, sondern wollen es wagen den Jakobsweg mit dem Rollstuhl zu bewältigen.

flyer_reise-01

„Claudia ist 24 Jahre alt und seit frühester Kindheit an SMA – Spinale Muskelatrophie – erkrankt. Diese seltene Muskelerkrankung macht einen elektrischen Rollstuhl als Fortbewegungsmittel unverzichtbar. Laufen hat sie nie gelernt. Ihrer Abenteuerlust tut dies keinen Abbruch und so macht sie sich gemeinsam mit Marco – einem befreundeten Filmemacher und werdenden Vater – auf den Weg nach Nordspanien. Mit „Off-Road-Rolli”, Anhänger, Rucksack, Gitarre und Kamera geht es in 40 Tagen von Bilbao nach Santiago de Compostela.“

Entstehen wird ein dokumentarischer Film, der die Geschichte von der Planung bis hin zur tatsächlichen Wanderung zeigt und sich dabei vor allem auf die zwei Protagonisten stützt. Ihre sehr persönliche Sicht auf die Wanderung und das Leben wird sicher einen sehr interessanten und emontionalen Reisebericht hervorbringen, auf den wir schon jetzt sehr gespannt sind.

Wir finden die Idee und ihre Umsetzung einfach nur bewundernswert und eine echte Herausforderung, die jegliche Unterstützung verdient hat. Deshalb möchten wir mit unserem Blog die Reise aktiv begleiten und Euch immer aktuell auf dem Laufenden halten.

Wir hoffen, dass wir Euer Interesse geweckt haben und Ihr mit fiebern werdet. Am 17.04.2013 geht die Reise los. Wir können es kaum erwarten :-)!

Mehr Infos findet Ihr auch unter www.elcamino-film.de

14 Gedanken zu “2 Füße und 4 Räder für ein Halleluja – Ein Film zweier Menschen auf dem Jakobsweg

  1. Wir werden Eure Reise auf 2 Füßen und 4 Rädern jeden Tag verfolgen und sind in
    Gedanken Bei Euch.
    Viele liebe Grüße aus Anklam.

    • wir verfolgen Eure großartige Reise und wünschen Euch große Erlebnisse bei gutem Wohlbefinden

      Liebe Grüße aus Rostock

    • Hallo, Ihr Beiden , wo steckt Ihr zur Zeit ? Wir hoffen, alles ist o.k. und Marco hat noch nicht zu viele Blasen an den Füßen . Wir bewundern dieses Projekt und wünschen weiterhin nur tolle Erlebnisse
      Liebe Grüße aus dem nicht ganz so weiten Javea von Reni und Rainer

  2. Hallo Glaudia, super Sache. Wir wünschen Euch viel Glück auf Eurer Reise und sind in Gedanken bei Euch.
    Thomas, Lilly & Lukas.

  3. Wollen ebenfalls eure Wanderroute verfolgen, gerade damit begonnen .Wir bewundern euren Mut, sind gespannt auf weitere interessante Kommentare.
    Alles Gute von uns
    Gitta u. Günter

  4. Hallo Ihr Zwei!
    Viele liebe Grüße vom alten Teddybär > Anett. Ich finde es toll das du es durchgesetzt und einen tollen Mitstreiter gefunden hast. Ich wünsche Euch viele Erlebnisse und eine tolle Zeit. Werde es weiter verfolgen. Liebe Grüße von Anett

  5. Hallo, liebe Claudia, danke für Deine lieben Grüsse.
    Wir bewunderen Deinen Entschluß, so eine anstrengende Reise zu unternehmen. Toll!! Wir wünschen Dir und Marco viele schöne Eindrücke, verfolgen Eure Wanderung mit Spannung und finden Euer Projekt Spitze!!!
    Alles Gute und herzliche Grüsse
    aus dem Erzgebirge von Erika, Jutta und Christine + Anhang

  6. Hallo Ihr Zwei!
    Toll das es Euch gut geht und ich freue mich das ihr weitestgehend ohne großen Probleme durchgekommen seid. Also weiter so, ich bin in Gedanken bei Euch und hoffe das hilft. Grüße aus der Heimat von Anett

  7. Hallo Claudia und Marco !
    Tolle Sache macht ihr. Wir warten spanend auf nächste Reiseberichte. Gutes Wetter und erlebnissreiche Tage wünschen wir euch!
    Grüße aus Dresden
    Galyna und Aleksander

  8. Hallo Claudia, hallo Marco,

    ich verfolge eure Tour mit Interesse, da meine 64 jährige Tante ebenfalls gerad dort ist.Es ist eine tolle Leistung von Euch ! Haltet durch und habt viel Spaß! Und Claudia….vielleicht klappt es doch nochmal mit dem ganzen Mount Kenia!

  9. Hallo liebe Claudi & Marco !
    Man kann euch nur bewundern wie ihr alles mit Humor tragt.Schade das Wetter
    ist ja nun kein toller Begleiter aber bleibt gesund und optimistisch dann wird es gehen.
    Es ist toll euch zu sehen und freue mich schon drauf wie es weiter geht.
    Die Landschafft ist einfach toll.
    es grüßen aus Anklam euch ganz lieb Peter & Petra

  10. Hallo Claudi und Marco!
    Es ist spannend zu verfolgen, wo ihr Euch so rumtreibt. Toll das bisher alles gut geklappt hat und auch der Rolli durchhält. Eine weitere tolle und problemlose Zeit wünscht Euch Anett

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.